Lesekoch meine besten Rezepte opti Lesekoch Siegbert 002Allen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Genaues Lesen üben

Immer wieder ist es zu beobachten: Leseanfänger kümmern sich nicht um die Endungen. Ich übe dann mit "Blitzlesen mit Variationen". Damit trainiere ich meine Schüler, die Wörter bis zu Ende zu lesen.

Dauerbrenner Vokallänge

Gerade habe ich einen Viertklässler übernommen, der den und denn nicht auseinanderhalten kann. Von der unterschiedlichen Länge der Vokale ist ihm nichts bewusst. Für ihn habe ich die Kurzübung "Kurz und knackig - Leseregel für Vokale" mit vielen Fantasiewörtern gemacht.

Fantasiewörter 2

Textverständnis üben

Welche Sätze passen zusammen? Mit dieser leichten Übung kann man das Textverständnis trainieren. Übung "Textverständnis" mit dem Wortschatz der Klasse 2 und der Klasse 3! Außerdem gibt es leichte, abwechslungsreiche Übungen im Ordner "Für alle":

Tex

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Für alle / Besondere Übungen!

Eszett - "Hör ich nicht!"

Eszett Spaß

Aufwärmübung

Nicht gleich in den Text einsteigen und Stolperstellen vorab mit einer „Aufwärmübung“ beseitigen.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Buchstaben-Sicherheit

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans"Berühmteste Katze Japans" im Ordner Ab Klasse 3 / Texte!

Fantasiewörter

Neues von der Erfindermesse

Mal was anderes: Übung "Neues von der Erfindermesse", Fantasieartikel zuordnen und Texte dazu lesen! Ordner!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Raten zwecklos

Alternativsätze

Stolperei bei e nach ei

ei e

Erfolgserlebnis

Das Reh 5

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Typische Lesefehler

Kurzer Auszug aus einer langen Liste:

Lesen, was man weiß, und nicht das, was geschrieben steht (Ratetechnik):
Text: Der Häuptling senkte sein Haupt.
Gelesen: Der Häuptling senkte seinen Kopf.
Üben: Langsam und genau mit der für den Schüler passenden Darstellung und Geschwindigkeit lesen (siehe auch Rundbrief)


Vereinfachungsstrategie, um schneller lesen zu können „Einmal Mehrzahl, immer Mehrzahl“:
Text: Die Mäuse rennen vor der Katze davon.
Gelesen: Die Mäuse rennen vor den Katzen davon.
Üben: Langsam und genau mit der für den Schüler passenden Darstellung und Geschwindigkeit lesen


Unsicherheit bei ähnlich aussehenden Wörtern, z.B. statt den wird denn gelesen und umgekehrt:
Text: Wie lange hat sie den Verdächtigen verhört.
Gelesen: Wie lange hat sie denn Verdächtige verhört.
Üben: Langsam und genau mit der für den Schüler passenden Darstellung und Geschwindigkeit lesen – Außerdem: Übungen herunterladen / Spezielle Buchstabenübungen / Leicht zu verwechseln: den/denn


Buchstabendreher:
Text: Der Vogel flog über das Nest.
Gelesen: Der Vogel folg über das Nest.
Üben: Übungen herunterladen / Spezielle Buchstabenübungen / Buchstabendreher (siehe auch Rundbrief)


Buchstabenverwechslungen:
Text: Wir singen lieber Lieder.
Gelesen: Wir singen Lieder Lieder.
Üben: Übungen herunterladen / Spezielle Buchstabenübungen / Leicht zu verwechseln ... z.B. b/d, ei/ie usw. Mehr ...


Silbensicherheit fehlt - ganz wichtig bei schwachen Lesern ist der Silbenrhythmus, hier gut zu hören:

Wichtig beim Lesen ist, dass man die Silben sofort erkennt.

Das kann man üben, indem man in den Wörtern die Silben farblich kenntlich macht.
Hörbeispiel: Bitte klicken!


Beispiel zur Ratetechnik: Dieses Hörbeispiel zeigt, dass dann, wenn nicht geraten werden kann, sogar Wortungetüme entschlüsselt werden.
Text: AmMorgengehtdieSonneaufundamAbendwirdesNachtunddeshalbdunkel.
Hörbeispiel: Bitte klicken!

Üben: Langsam und genau lesen! Silben üben und betonen!

Fast alle Beispiele zeigen, dass nicht die Buchstaben, sondern die Lesetechnik das Problem ist. Beide Hörproben sind aus einem Test mit einer Fünftklässlerin herausgeschnitten.

ZURÜCK ZUM MENÜ

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.

Joseph Addison, 1672 - 1719

 

"Es gibt nichts Schöneres, als ein Buch aufzuschlagen und in eine Geschichte einzutauchen. Bücher lesen heißt wandern gehen." Vera C. Koin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital