Lesekoch Lese Motivation RezepteAllen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Für alle / Besondere Übungen!

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Eszett - "Hör ich nicht!"

Eszett Spaß

Aufwärmübung

Nicht gleich in den Text einsteigen und Stolperstellen vorab mit einer „Aufwärmübung“ beseitigen.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Buchstaben-Sicherheit

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans"Berühmteste Katze Japans" im Ordner Ab Klasse 3 / Texte!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Raten zwecklos

Alternativsätze

Stolperei bei e nach ei

ei e

Erfolgserlebnis

Das Reh 5

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Wie kann ich mich einarbeiten?

Die beste Einarbeitunsmöglichkeit ist, an einem Training mit einem erfahrenen Trainer teilzunehmen. "Schnupper-Trainings" sind bei etlichen AKTIVSENIOREN möglich. Nachfrage bitte bei

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusätzlich sind Einzel- oder Gruppenschulungen möglich, wobei Termine nur auf Anfrage vereinbart werden. Ansprechpartner: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einarbeitung neu

Die Schüler haben erfahrungsgemäß kein Problem, wen ein oder zwei zukünftige Trainer an einer Übungsstunde teilnehmen. Es stört auch nicht, wenn zwischendurch extra Hinweise an die neuen Trainer gegeben werden. Empfehlenswert ist, dass sich die Interessenten und der erfahrene Trainer schon vor dem Training treffen, damit eine gewisse Vorbereitung möglich ist. Man kann dabei Hinweise zum Schüler und den bisherigen Trainings geben oder auch erläutern, warum man welche Übungen ausgewählt hat.

Enn ich eine Schulung für mehrere Lesepaten an Schulen gebe, dann versuche ich eine kurze Trainingseinheit mit einem Schüler einzubauen.

Sinnvoll ist es auch, sich einen Überblick über die Übungen zu verschaffen. Die Übungen sind in Kategorien unterteilt. Man kann sich als registrierter Nutzer einen schnellen Überblick über den Inhalt einer Kategorie verschaffen, in dem man die PDF-Versionen der Übungen für einen kompletten Ordner (ZIP-Datei) herunterlädt (Übungen herunterladen - Zip Kategorien als PDF komplett).

ZURÜCK ZUM MENÜ

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.

Joseph Addison, 1672 - 1719

 

Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens, und das bisschen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben.
Benjamin Franklin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital