Lesekoch Lese Motivation RezepteAllen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Für alle / Besondere Übungen!

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Eszett - "Hör ich nicht!"

Eszett Spaß

Aufwärmübung

Nicht gleich in den Text einsteigen und Stolperstellen vorab mit einer „Aufwärmübung“ beseitigen.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Buchstaben-Sicherheit

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans"Berühmteste Katze Japans" im Ordner Ab Klasse 3 / Texte!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Raten zwecklos

Alternativsätze

Stolperei bei e nach ei

ei e

Erfolgserlebnis

Das Reh 5

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Bin ich bei meinem Einsatz versichert?

Theoretisch könnte ein Trainer bei seinem Einsatz einen Schaden verursachen. Letztlich würde die Bayerische Ehrenamtsversicherung die Kosten eines Schadens übernehmen. Allerdings tritt diese nur dann ein, wenn keine andere Versicherung, zum Beispiel die eigene, zur Deckung des Schadens herangezogen werden kann.

Wenn die Schule das Lesetraining zur Schulischen Veranstaltung erklärt, dann ist der Trainer über die Schule bei seinem Einsatz versichert. Manchmal wird das Training auch von der Freiwilligen Agentur der Gemeinde organisiert. Dann besteht darüber meist auch ein Versicherungsschutz.

Ich sehe keine konkreten Gefahren. Ich bin aber kein Fachmann für Versicherungsfragen. Jeder Trainer muss sich auf diesem Gebiet selbst kundig machen.

ZURÜCK ZUM MENÜ

"Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte."
Arthur Schopenhauer

"Es gibt nichts Schöneres, als ein Buch aufzuschlagen und in eine Geschichte einzutauchen. Bücher lesen heißt wandern gehen." Vera C. Koin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital