Lesekoch Lese Motivation Rezepte

Meine Übungen können kostenlos genutzt werden, da ich ehrenamtlich arbeite.

Die Dateien sind für alle, die Schülern helfen, ihre Lese-, Rechtschreib- und Rechenfertigkeit zu verbessern!

Ich wünsche allen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern viel Erfolg!

Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans

In den großen Ferien habe ich Zeit, Übungen zu überarbeiten. Dabei war auch diese: Berühmteste Katze Japans!

Das stimmt was nicht!

 dumm gelaufen 3

Noch eine Herausforderung für schon etwas fortgeschrittene Schüler! Die Stolperstellen findet man nur, wenn man den Text nicht nur liest, sondern auch versteht. Die Texte "Da stimmt was nicht" sind ab der 3. bzw. der 5. Klasse jeweils im Ordner "Besondere Übungen" abgelegt.

Brautkleid bleibt Brautkleid ...

Zungenbrecher 1

Eine Herausforderung! Wenn Fortschritte erkennbar sind, kann man die Latte auch mal höher legen, aber nicht übertreiben. Und: helfen und loben!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Da stolpern auch geübte Leser: Übung Stolperwörter 2! (Gefunden in der FB-Gruppe von Dina Beneken, für die Übung aufbereitet und ergänzt!)

Fantasiewörter

Neues von der Erfindermesse

Mal was anderes: Übung "Neues von der Erfindermesse", Fantasieartikel zuordnen und Texte dazu lesen! Ordner!

Raten zwecklos

Alternativsätze

Warum soll ich die Wörter entziffern, wenn ich sie (meist) schneller erraten kann! Das denken viele Schüler mit Leseschwierigkeiten. Die Technik ist eine Angewohnheit, die abgewöhnt werden muss. Wenn die Lesesicherheit schon deutlich verbessert wurde, lese ich zusätzlich zu den normalen Übungen Texte mit Alternativsätzen (siehe Abb.), Ich erkläre, dass Aufmerksamkeit gefordert und Raten zwecklos ist. Ordner Ratetechnik!

Stolperei bei e nach ei

ei e

Heute hatte meine Schülerin Probleme, die Buchstaben "eie" (wie z.B. im Wort speien) richtig zu sortieren. Deshalb habe ich gerade die Übung ei-e erstellt.

Buchstabensalat

Globus Buchstabensalat

Neue Übung "Buchstabensalat 2": Wörter finden durch Klicken auf die Buchstaben in der richtigen Reihenfolge. Ordner für Download

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Corona bremst die ehrenamtliche Leseförderung aus. Ich zeige im Video, wie man Leseförderung im Homeoffice betreiben kann.

Erfolgserlebnisse

Das Reh 5Vereinfachen, heißt eines meiner Lernprinzipien. Ich stelle immer wieder fest, dass Schüler mit für sie noch zu schwierigen Texten üben. Deshalb fange ich mit bewusst sehr einfach gehaltenen Texten an, damit die Kinder Erfolgserlebnisse erfahren. Ein Beispiel ist die Geschichte "Das Reh", die nur aus Wörtern mit einer Silbe besteht. Diese Übung und andere mit leichten Texten finden Sie in diesem Ordner.

Rechenkärtchen perforiert

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere Mal anders üben: verborgene Tiere in Wörtern suchen und Sätze dazu lesen. Übung: Tierquatsch 20 "Verborgene" Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

... im Schulalltag und im täglichen Leben stärken! Damit hilft Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, Grund- und Mittelschülern.

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Die Nutzung meiner Übungen ist kostenlos, weil ich ehrenamtlich arbeite. Die Übungen können von allen Interessierten eingesetzt werden, lediglich ein Verkauf der Übungen an Dritte ist nicht erlaubt.

Nutzung mit MS-PowerPoint-Vollversion:  Weil ich mit Makros arbeite, ist die Nutzung mit MS-PowerPoint sinnvoll.

Makros freischaltgen: Die Makros müssen entweder generell oder beim Start der Übung freigeschaltet werden. Mit den Makros wird z.B. die Einstellung von Geschwindigkeiten bei der Anzeige von Texten oder die Zuordnung von Lösungen zu Aufgaben geregelt.

Wichtig: Präsentationsmodus einschalten! Praesentation modus.png

Wenn dieses Symbol auf einer Seite vorhanden ist, kann nach Klick darauf die Textanzeige eingestellt werden: Uhrenmakro

Wenn dieses Makro erscheint, kann nach Klick darauf die Aufblitzzeit beim Blitzlesen eingestellt werden: Metronom Makro

Die Makros funktionieren nur, wenn die Makros entweder in den PowerPoint-Optionen entweder generell freigeschaltet sind, oder aber für jede Übung beim Start freigeschaltet werden. Microsoft bringt dafür je nach Betriebssystemversion einen anderen Hinweis.

Nutzung mit einem PowerPoint-Viewer: Normale PowerPoint-Funktionen können genutzt werden, was bei vielen Übungen ausreicht. Aber die Makros werden von kostenlosen Viiewer-Versionen leider nicht unterstützt. Es kann dann nur mit der voreingestellten Geschwindigkeit gearbeitet werden, und die Zuordnung von Lösungen muss im Gespräch mit dem Schüler erfolgen.

Nutzung ausgedruckter Übungen: Alle Übungen können auch auf Papier genutzt werden. Manchmal gibt es dann extra Seiten für den Ausdruck. Manchmal muss die Lösung abgedeckt werden. Empfehlenswert ist der Einsatz eines Leselineals, mit dem Beispielsweise Silben und Wörter einzeln aufgedeckt werden können. Bei einigen Kategorien habe ich begonnen, PDF-Versionen zusätzlich einzeln zum Download anzubieten.

Registrierte Nutzer können alle Übungen einer Kategorie auf einen Rutsch im PDF-Format herunterladen. Damit kann man sich einen guten Überblick verschaffen bzw. auch mit den Ausdrucken arbeiten.

Viele Übungen habe ich generell freigeschaltet. Bei Übungen mit Texten aus dem Floh oder der Flohkiste ist eine Registrierung notwendig, weil ich dies bei der Genehmigung der Nutzung dieser Texte mit dem Verlag so vereinbart habe. Die Flohiste und der Floh kann ich als zusätzliche Lektüre nur empfehlen: Domino Verlag.

Für die Rechtschreibung ist eine gesonderte Freigabe erforderlich, also bitte mich über das Kontaktformular auf der Internetseite ansprechen oder bei der Registrierung vermerken.

Für Anregungen bin ich dankbar, auch für Hinweise, wenn sich mal Fehler eingeschichen haben sollten. Am einfachsten ist es, das Feld auf der jeweiligen Übungsseite unten links mit dem Dateinamen und der Seite zu kopieren und die Anregung dazuzuschreiben bzw. auch das Feld mit dem Fehler zu kopieren.

Ich bin gerne bereit, Schulungen zum System oder auch Elternabende zu halten.

Vereinfachen, wiederholen, vertiefen: Mein Konzept beruht auf der Erfahrung, dass alles was für den Lernenden schwierig ist, vereinfacht (zerlegt) werden muss und dass man durch Üben und Wiederholen und dann Vertiefen zu einem dauerhaften Erfolg kommt. Die Artikel sind lesetechnisch aufbereitet, so dass sie auch von Schülern mit Leseschwierigkeiten (Legasthenie und LRS) meist deutlich besser als sonst gelesen werden können. Danach kommen Lese- und Verständnisübungen mit Wörtern oder Sätzen aus dem Artikel.


 

"Alle guten Worte dieser Welt stehen in Büchern."

Chinesisches Sprichwort, gehört von Dr. Birgit Kreß, Erste Bürgermeisterin Markt Erlbach

Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens, und das bisschen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben.
Benjamin Franklin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital