Tierquatschvariationen - Krokodil

Silben lesenSo geht es:

Quelle: Siegbert Rudolph

__________________________________________________

Tier-quatsch-reim-va-ri-a-ti-o-nen ü-ber das Kro-ko-dil:

-

In ei-nem Fluss mit Na-men Nil,
da wohnt das gro-ße Kro-ko-dil.
Im Kon-ti-nent na-mens Af-ri-ka
sind Nil und Kro-ko-di-le da.

-

Das Kro-ko-dil hat schar-fe Zäh-ne,
wenn es ins Holz beißt, flie-gen Spä-ne.
Die Kro-ko-di-le sind nicht faul,
spit-ze Zäh-ne ha-ben sie im Maul.

-

Das Kro-ko-dil lebt in den Tro-pen,
und tut in Süm-pfen he-rum-to-ben.
Drum sollst du Süm-pfe in den Tro-pen mei-den,
die Kro-ko-di-le kön-nen sie dir ver-lei-den.

-

Der Al-li-ga-tor ist ein Fle-gel,
er lau-ert un-term Was-ser-spie-gel,
bis er Ge-le-gen-heit hat zum Bei-ßen.
Lass dir von ihm kein Bein raus-rei-ßen.

-

Kro-ko-di-le sind ei-ne Ech-sen-art,
ihr Schup-pen-pan-zer ist nicht zart.
Sie eig-nen sich auch nicht zum Küs-sen.
Da-rauf wirst du ver-zich-ten müs-sen.

 

"Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte."
Arthur Schopenhauer

"Wer zu lesen versteht, besitzt den

Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten."

Aldous Huxley 1894 - 1963

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PIXELMECHANICS | Webproduktion