Lesekoch Lese Motivation RezepteAllen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Für alle / Besondere Übungen!

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Eszett - "Hör ich nicht!"

Eszett Spaß

Aufwärmübung

Nicht gleich in den Text einsteigen und Stolperstellen vorab mit einer „Aufwärmübung“ beseitigen.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Buchstaben-Sicherheit

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans"Berühmteste Katze Japans" im Ordner Ab Klasse 3 / Texte!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Raten zwecklos

Alternativsätze

Stolperei bei e nach ei

ei e

Erfolgserlebnis

Das Reh 5

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

02 Schule

Klicke zuerst links auf einen Witz, danach rechts auf eine Antwort die zu dem Witz gehört. Wenn deine Antwort stimmt, erscheint ein Bestätigungshinweis.

Quelle: Da lachen ja die Hühner, 666 tierisch komische Witze, Hjördis Fremgen (Hrsg.), Ravensburger Buchverlag. Witzbücher eignen sich gut für Leseübungen. Kurze Texte und man muss den Sinn verstehen.

 

Fragt die Lehrerin im Matheunterricht: "Wenn deine Mama dir für 50 Euro neue Hosen kauft, sich selbst für 70 Euro ein Kleid und deiner Schwester für 40 Euro Sandalen, was gibt das?" Ich wusste nicht einmal, dass es gestorben ist."
Entschuldigungsschreiben einer Mutter an den Lehrer: "Bitte verzeihen Sie die Verspätung meines Sohnes. Ich habe leider vergessen, ihn zu wecken. Als ich das Lesen lernte, hat Papi alle seine Zeugnisse verbrannt!"
Der Lehrer zur Klasse: "Wer glaubt, dass er ein Dummkopf ist, der soll jetzt aufstehen." Nach langem Schweigen erhebt sich der Klassenprimus. "Du hältst dich also für einen Dummkopf?", meint der Lehrer. "Weil Ihre Füße nicht hohl sind!"
Der Lehrer zur Klasse: "Wenn ich mich auf den Kopf stelle, läuft mir dann alles Blut in den Kopf?" Die Klasse im Chor: "Ja, Herr Lehrer!" Der Lehrer fragt weiter: "Und warum läuft mir nicht alles Blut in die Füße, wenn ich auf den Beinen stehe?" Auf dich ist wenigstens Verlass!"
Der Erdkundelehrer will von Max wissen: "Was kannst du mir über das Tote Meer erzählen?" - "Nichts! "Eigentlich nicht, aber ich brachte es einfach nicht übers Herz, Sie so alleine stehen zu lassen!"
Fragt der Lehrer den Klaus: "Sag mal, war dein Vater früher auch so schlecht in der Schule wie du?" - "Kann ich Ihnen leider nicht sagen. "Einen Höllenkrach mit Papa!"
  Ich habe ihn erst beim Bettenmachen gefunden!"

Hinweise (Wenn du den Text markierst, kann der Readspeaker ihn vorlesen.)

Höllenkrach: Das ist ein großer Krach. In diesem Fall wird der Vater arg schimpfen.

Primus: Der Primus ist der Erste oder der Beste. Der Klassenprimus ist also der Klassenbeste.

Totes Meer: Das ist ein See, der 422 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Er ist für seinen hohen Salzgehalt bekannt. Der Fluss Jordan fließt in das Tote Meer. Es liegt im Nahen Osten und grenzt an das Westjordanland, an Israel und Jordanien.

Mehr in dieser Kategorie: « 03 Büro 01 Schule »

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.

Joseph Addison, 1672 - 1719

 

"Es gibt nichts Schöneres, als ein Buch aufzuschlagen und in eine Geschichte einzutauchen. Bücher lesen heißt wandern gehen." Vera C. Koin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital