Kurze Hinweise ...

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere Mal anders üben: verborgene Tiere in Wörtern suchen und Sätze dazu lesen. Übung: Tierquatsch 20 "Verborgene" Tiere

Schnellschüsse

Einfach traurig: Der Digital des Bundes! Ist es Dumm- oder Blindheit der Verantwortlichen? Dass es sich um eine Fehlkonstruktion handelt, konnte jeder mit Erfahrung in der EDV und im Schulbereich sehen. Aber bei mühsam ausgehandelten Kompromissen spielt so etwas keine Rolle. Man brauchte erst das Corona-Virus, um das deutlich zu machen. Jetzt sind Schnellschüsse notwendig, und Schnellschüsse sind oft ungenau!

Was Hänschen nicht lernt ...

... lernt Hans nur sehr schwer. Ich habe das bekannte Sprichwort modifiziert, denn man kann auch später so manches Versäumte noch lernen, allerdings mit viel größerem Aufwand als zum Beispiel in der Grundschule, die gerade auf 100 Jahre Geschichte zurückblickt. Erschrocken bin ich über die Ausführungen der Vorsitzenden des Grundschulverbandes. MEHR!

Neu: Lern-Videos

Endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden, interaktive Videos zu erstellen, und zwar über die Plattform h5p. Ich bin zwei Themen damit angegangen: die Mitlautverdoppelung und Nomen. Ich bin auf Ihr Feedback zu meinen Lern-Videos gespannt.

Lesen online üben

Es geht nichts daran vorbei: Übung macht den Meister, auch beim Lesen. Damit meine - und andere - Schüer das auch leicht zu Hause machen können, habe ich Lese--Videos erstellt. Da kann man praktisch mit mir mitlesen und dadurch Sicherheit gewinnen. Die Übungen sind kurz, und es gibt verschiedene Lesegeschwindigkeiten.

7 + 4 = ?????

Um diese Frage mit 12 zu beantworten, brauchte eine Lese-Schülerin der 3. Klasse gefühlte 10 Sekunden. Ein Fall von Dyskalkulie? Diese Frage interessierte mich überhaupt nicht. Ich habe einfach begonnen ... mehr ...

"Dem" oder "den"?

Heißt es: „Ich gehorche dem Vater oder den Vater? Lautet die Frage: Wem oder wen oder was gehorche ich? Eine Schülerin, die zweisprachig aufgewachsen ist, konnte sich zwischen diesen ähnlich klingenden Alternativen nicht richtig entscheiden. Mit einer eigens dafür entwickelten Übung, in der ich ihr einen Trick beibrachte, konnte ich ihr helfen: Dativ- oder Akkusativobjekt?

Warten auf den Crash?

ERste Klasse Fotolia 147682296 XS png"Je früher, desto besser.", sagt Prof. Schulte-Körne zur Förderung bei Legasthenie. Zum Beitrag!

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

... im Schulalltag und im täglichen Leben stärken! Damit hilft Peter Gruber Grund- und Mittelschülern.

Trainer werden, wie ...

Meier GS AltenbergBrandt Helmut AS... Gisela Meier, die findet, dass das ihr Leben reicher macht, oder Helmut Brandt, der sich mit seinen Schülern auf das Training freut!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Lachen beim Üben ...

Lachen beim Üben

... mit Witzen:

Online-Übungen mit Kontrollmöglichkeit!

Rechtscheiben BeispielHinweis zu diesem Beispiel: Geübt wurde die Großschreibung von Nomen, und da schaut es ganz gut aus: 13 Nomen mit 2 Fehlern! Ein großes Problem ist hier auch die verkrampfte Schrift.

Schreiben lernt man nur durch Schreiben! Eigentlich eine Binsenweisheit, aber es liegt einiges im Argen beim Schriftspracherwerb. Weil die Kinder von Anfang an schreiben müssen, ohne dass sie einen gewissen Wortschatz aufgebaut haben, oder eine lockere, flüssige Schrift entwickeln konnten, müssen Kinder heute das nachholen, was sich früher, lang, lang ist es her, weitgehend von allein ergab: die Rechtschreibung. Und zu der finden viele Kinder heute nicht den richtigen Zugang. Dazu nur ein Zitat von Dorothea Thomé & Günther Thomé aus Ratgeber Rechtschreibprobleme LRS/Legasthenie aus dem Jahre 2010 „Wenn man etwa dreißig bis vierzig Jahre alte Maßstäbe an die heutigen Rechtschreibleistungen anlegen würde, könnte man gut die Hälfte unserer Schüler als rechtschreibschwach bezeichnen."


Aber auch Rechtschreibung kann man üben, nur wie?


Ich pflege im Internet einen Erfahrungsaustausch mit einer professionellen Trainerin. Und bei ihr, bei Dina Beneken, habe ich einen Rechtschreibkurs gefunden, den ich sehr empfehlen kann. Der kostet zwar etwas, weil es der Beruf von Frau Beneken ist, aber das Geld scheint mir gut angelegt zu sein. Wer sich informieren will:


https://lerntherapie-beneken.de/produkt/zuhause-effektiv-rechtschreiben-trainieren

 

RechtschreibkursMitLesekoch
Frau Beneken führt in Ihre Übungsmethode mit Videos und ausführlichen Erläuterungen ein. Es ist eine wunderbare, praktische Anleitung, wie man ein wirksames Rechtschreibtraining aufbaut und gestaltet. Frau Beneken geht auch auf den wichtigen Punkt einer flüssigen Handschrift ein und hilft damit, eines der großen Probleme des heutigen Schriftspracherwerbs zu beseitigen.


Wer einzelne Rechtschreibthemen oder -regeln näher betrachten oder üben will, kann als Ergänzung zum Kurs auch meine kostenlosen Rechtschreibübungen nutzen. Dazu ist eine kostenlose Registrierung auf meiner Internetseite notwendig.

Der Kurs wird in einer exklusiven Facebook-Gruppe von Frau Beneken und mir betreut. Ich mache bei dieser Betreuung mit, weil Rechtschreibung eines meiner Hobbys ist, und ich gerne anderen dabei helfe.

Ich wünsche viel Erfolg!


Siegbert Rudolph, Oberasbach, 16. Mai 2020

"Alle guten Worte dieser Welt stehen in Büchern."

Chinesisches Sprichwort, gehört von Dr. Birgit Kreß, Erste Bürgermeisterin Markt Erlbach

Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens, und das bisschen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben.
Benjamin Franklin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital