Kurze Hinweise ...

Lachen oder weinen?

In den Fürther Nachrichten vom 17. April 2019 gab es einen Artikel mit der Überschrift „Streit ums Geld für die Schulen“. Darin wird sehr schön das beschrieben, was ich in meinem Blogbeitrag vom 2. Dezember 2018 schon vorhergesagt habe. Was ist geschehen? Nachschlag!

Lesen online üben

Es geht nichts daran vorbei: Übung macht den Meister, auch beim Lesen. Damit meine - und andere - Schüer das auch leicht zu Hause machen können, habe ich Lese--Videos erstellt. Da kann man praktisch mit mir mitlesen und dadurch Sicherheit gewinnen. Die Übungen sind kurz, und es gibt verschiedene Lesegeschwindigkeiten.

Neu: Lern-Videos

Endlich habe ich eine Möglichkeit gefunden, interaktive Videos zu erstellen, und zwar über die Plattform h5p. Ich bin zwei Themen damit angegangen: die Mitlautverdoppelung und Nomen. Ich bin auf Ihr Feedback zu meinen Lern-Videos gespannt.

"Dem" oder "den"?

Heißt es: „Ich gehorche dem Vater oder den Vater? Lautet die Frage: Wem oder wen oder was gehorche ich? Eine Schülerin, die zweisprachig aufgewachsen ist, konnte sich zwischen diesen ähnlich klingenden Alternativen nicht richtig entscheiden. Mit einer eigens dafür entwickelten Übung, in der ich ihr einen Trick beibrachte, konnte ich ihr helfen: Dativ- oder Akkusativobjekt?

7 + 4 = ?????

Um diese Frage mit 12 zu beantworten, brauchte eine Lese-Schülerin der 3. Klasse gefühlte 10 Sekunden. Ein Fall von Dyskalkulie? Diese Frage interessierte mich überhaupt nicht. Ich habe einfach begonnen ... mehr ...

Warten auf den Crash?

ERste Klasse Fotolia 147682296 XS png"Je früher, desto besser.", sagt Prof. Schulte-Körne zur Förderung bei Legasthenie. Zum Beitrag!

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

... im Schulalltag und im täglichen Leben stärken! Damit hilft Peter Gruber Grund- und Mittelschülern.

Trainer werden, wie ...

Meier GS AltenbergBrandt Helmut AS... Gisela Meier, die findet, dass das ihr Leben reicher macht, oder Helmut Brandt, der sich mit seinen Schülern auf das Training freut!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Lachen beim Üben ...

Lachen beim Üben

... mit Witzen:

Online-Übungen mit Kontrollmöglichkeit!

Übungen herunterladen

Hoch

Basis-Fertigkeiten

Diese Übungen mache ich mit einer Schülerin der dritten Klasse, die inzwischen gut lesen kann, die aber bei der Aufgabe 7 plus 4 ins Grübeln kommt. Mit Plättchen habe ich zunächst Grundlegendes veranschaulicht. Das will ich aber nur in Ausnahmen weiter machen, denn die einzelnen Plättchen verführen zum Zählen. Trotzdem sind Plättchen für den Zehnersprung hilfreich. Schön üben kann man auch mit der "Zahlenhexe - das Rechenbrettchen" aus dem Zahlenland-Shop. Außerdem habe ich meist Spielgeld dabei. Ohne Material werden immer das kleine Einmaleins sowie einfache Plus- und Minusaufgaben geübt.

00 Grundlagen und Grundbegriffe

Quelle: Siegbert Rudolph - Grundlagen frei nach "Rechnen leicht gemacht - Institut Mensch und Arbeit - München 1969 - Grundbegriffe: Wann bezeichnet man das Ergebnis als Summe, Differenz, Produkt oder Quotient. Was kann man statt addieren usw noch sagen, ein Verständnisproblem vieler Kinder bei Textaufgaben? Übung von Siegbert Rudolph

01 Plus im Zahlenbereich bis 9

Das muss sitzen - einfache Plusrechnungen, die auch geschrieben werden sollten - Quelle: Siegbert Rudolph

02 Minus im Zahlenbereich bis 9

Quelle: Siegbert Rudolph

03 Lösung zuordnen - Zahlenbereich bis 9
04 Zahlenreihen

Hilft, beim Plus- und Minusrechnen - eine Reihe nach der anderen durchgehen - kann man auch zum Aufwärmen machen - Quelle: Siegbert Rudolph

10 Zehnerzerlegung

Quelle: Siegbert Rudolph

11 Zehnerzerlegungsblitz

Eine Zahl auf 10 zu ergänzen, das muss ohne Nachdenken geschehen! Quelle: Siegbert Rudolph

12 Zehn minus

Quelle: Siegbert Rudolph

13 Zum Aufwärmen: Zehnerzerlegung üben

Die Zehnerzerlegung muss wie im Schlaf beherrscht werden. Diese Blätter enthalten Aufwärmübungen für den Trainingsbeginn. Idee: Sabine Omarow - Erstellt: Siegbert Rudolph

20 Das Dezimalsystem als Wechselspiel

Wenn ein Schüler der dritten Klasse bei der Aufgabe 7 plus 4 zu überlegen anfängt, oder auf die Frage 12 minus 5 nicht sofort antworten kann, dann muss ich mir überlegen, wie ich den Zehnersprung erkläre. Dafür habe ich mir dieses Wechselspiel ausgedacht. Quelle: Siegbert Rudolph

21 Zehnersprung plus Einstieg

Quelle: Siegbert Rudolph

22 Zehnersprung plus

Quelle: Siegbert Rudolph

23 Zehnersprung plus

Quelle: Siegbert Rudolph

Quelle: Siegbert Rudolph

25 Zehnersprung minus

Quelle: Siegbert Rudolph

26 Plus-Blitzrechnen mit einstelligen Zahlen

Quelle: Siegbert Rudolph

27 Minus-Blitzrechnen mit einstelligen Zahlen

Quelle: Siegbert Rudolph

30 Einmaleins-Blitz sortiert nach Faktor 2

Jedes Einmaleins mit Geschwindigkeitseinstellung und Neusortierung - erstellt von Siegbert Rudolph

31 Einmaleins-Blitz sortiert nach Faktor 1

2 mal x, 3 mal x ... mit Geschwindigkeitseinstellung und Neusortierung - erstellt von Siegbert Rudolph

32 Einmaleins-Blitz gemischt

Quelle: Siegbert Rudolph

Quelle: Siegbert Rudolph

41 Einfache Divisionen

Quelle: Siegbert Rudolph

42 Divisionen mit Rest

Quelle: Siegbert Rudolph

43 Divisor feststellen

Quelle: Siegbert Rudolph

44 Divisionsblitz

Quelle: Siegbert Rudolph

50 Bruchrechnen - Einführung Teil 1

Quelle: Siegbert Rudolph - Einige Ideen aus: Rechnen leicht gelernt – Institut Mensch und Arbeit – München - 1969

50 Bruchrechnen - Einführung Teil 1 PDF

Vorderseite ohne, Rückseite mit Lösung - Quelle: Siegbert Rudolph

Einige Ideen aus: Rechnen leicht gelernt – Institut Mensch und Arbeit – München - 1969

51 Bruchrechnen - Einführung Teil 2

Mit Brüchen rechnen. Vorderseite ohne, Rückseite mit Lösung - Quelle: Siegbert Rudolph

Einige Ideen aus: Rechnen leicht gelernt – Institut Mensch und Arbeit – München - 1969

51 Bruchrechnen - Einführung Teil 2 PDF

Mit Brüchen rechnen. Vorderseite ohne, Rückseite mit Lösung - Quelle: Siegbert Rudolph

Einige Ideen aus: Rechnen leicht gelernt – Institut Mensch und Arbeit – München - 1969

Ergebnisdetektiv 1

Ein Ergebnis, mehrere einfache Aufgaben, aus denen die passenden zur Lösung zu finden sind - Quelle: Siegbert Rudolph

Ergebnisdetektiv 2

Quelle: Siegbert Rudolph

Ergebnisdetektiv 3

Quelle: Siegbert Rudolph

Ergebnisdetektiv 4

Quelle: Siegbert Rudolph

Fehlende Zahl finden 1

Die fehlende Zahl einer Reihe muss richtig ausgewählt werden. Quelle: Siegbert Rudolph

Fehlende Zahl finden 2

Quelle: Siegbert Rudolph

Gedachte Zahl

Rückwärts rechnen, Vorzeichen umdrehen! Quelle: Siegbert Rudolph

Gerade und ungerade Zahlen

Ob eine Zahl gerade oder ungerade ist, das müsste eigentlich keine Probleme machen - eigentlich! Auch wurde z.B. auf 8 plus 6 mit 13 geantwortet. Quelle: Siegbert Rudolph

Größere Zahl erkennen 1

Den Blick für die Zahlen schärfen. Quelle: Siegbert Rudolph

Größere Zahl erkennen 2

Quelle: Siegbert Rudolph

Kettenrechnen

Quelle: Siegbert Rudolph

Lösung zuordnen 1

Aufgeben und Lösungen müssen zusammengefügt werden. Quelle: Siegbert Rudolph

Lösung zuordnen 2

Quelle: Siegbert Rudolph

Multiplizieren oder dividieren?

Quelle: Siegbert Rudolph

Rechnen mit Bildern

Rechnen mit Äpfeln, Birnen und Symbolen zwingt zum Nachdenken und Kombinieren! Quelle: Siegbert Rudolph

Verdoppeln und halbieren

Quelle: Siegbert Rudolph

Was kann man mit Zahlen anfangen?

Quelle: Siegbert Rudolph

Zahlen lesen

Manche Schüler kommen beim Lesen von Zahlen arg ins Schleudern. Diese Übung hat meinen Schülern geholfen. Quelle: Siegbert Rudolph

Zahlen schreiben 1

Große Zahlen werden diktiert, das Ergebnis kann verglichen werden. Quelle: Siegbert Rudolph

Zahlen schreiben 2

Quelle: Siegbert Rudolph

Zweistellige Zahlen

Die Einer und Zehner werden oft vertauscht, also 24 wird als 42 gelesen bzw. verschriftet. Quelle: Siegbert Rudolph

 
 
Powered by Phoca Download

Für alle Übungen gilt:

- kostenlos (ehrenamtlich)

- Einsatz zur Förderung von

   Schülern genrerell frei

- Abk. "S": Silben per Klick

- MS-PowerPoint erforderlich

- Fehlerhinweise erbeten: E-Mail

- Erfahrungsberichte willkommen

Neueste Dateien

"Alle guten Worte dieser Welt stehen in Büchern."

Chinesisches Sprichwort, gehört von Dr. Birgit Kreß, Erste Bürgermeisterin Markt Erlbach

Von Kindheit an war ich ein Freund des Lesens, und das bisschen Geld, das mir in die Hände kam, wurde für gute Bücher ausgegeben.
Benjamin Franklin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital