Lesekoch meine besten Rezepte opti Lesekoch Siegbert 002Allen Lesepaten, Eltern, Großeltern, Trainern, Therapeuten und Lehrern wünsche ich viel Erfolg! Siegbert Rudolph

Kurze Hinweise ...

Genaues Lesen üben

Immer wieder ist es zu beobachten: Leseanfänger kümmern sich nicht um die Endungen. Ich übe dann mit "Blitzlesen mit Variationen". Damit trainiere ich meine Schüler, die Wörter bis zu Ende zu lesen.

Dauerbrenner Vokallänge

Gerade habe ich einen Viertklässler übernommen, der den und denn nicht auseinanderhalten kann. Von der unterschiedlichen Länge der Vokale ist ihm nichts bewusst. Für ihn habe ich die Kurzübung "Kurz und knackig - Leseregel für Vokale" mit vielen Fantasiewörtern gemacht.

Fantasiewörter 2

Textverständnis üben

Welche Sätze passen zusammen? Mit dieser leichten Übung kann man das Textverständnis trainieren. Übung "Textverständnis" mit dem Wortschatz der Klasse 2 und der Klasse 3! Außerdem gibt es leichte, abwechslungsreiche Übungen im Ordner "Für alle":

Tex

Homeoffice

Leseförderung im Homeoffice 2

Mit verteilten Rollen ...

... lesen kann Abwechslung ins Übungsgeschehen bringen: neue Übungen "Dialoglesen" im Ordner Für alle / Besondere Übungen!

Eszett - "Hör ich nicht!"

Eszett Spaß

Aufwärmübung

Nicht gleich in den Text einsteigen und Stolperstellen vorab mit einer „Aufwärmübung“ beseitigen.

Die Sprache der Tiere

Tierstimmen zuordnen

Lustiges Training

Witz Schule 1 1

Buchstaben-Sicherheit

Berühmte Katze

Berühmteste Katze Japans"Berühmteste Katze Japans" im Ordner Ab Klasse 3 / Texte!

Fantasiewörter

Neues von der Erfindermesse

Mal was anderes: Übung "Neues von der Erfindermesse", Fantasieartikel zuordnen und Texte dazu lesen! Ordner!

Stolperwörter

Stolperwörter 2 neu

Raten zwecklos

Alternativsätze

Stolperei bei e nach ei

ei e

Erfolgserlebnis

Das Reh 5

Meine Rechenkärtchen zum Schneiden gibt es jetzt auch angepasst an perforierte Seiten. Mit Kärtchen täglich üben ist ideal. Literatur dazu!

Veborgene Tiere

Verborgene Tiere

Schlüsselkompetenz ...

Gruber Mittelschule k

Peter Gruber, ehemaliger Schulleiter, berichtet!

Interview Zirndorf.TV

Typische Lesefehler ...

... zeigen die Ratetechnik.

Zur Vorbereitung auf einen Vortrag habe ich mit das Programm Lesikus besorgt und angesehen. Das Programm eignet sich vor allem für das Training mit Erstlesern. Ein Trainer muss dabei sein. Das ist bei Erstlesern auch nicht anders sinnvoll. Der Trainer ist allerdings auch deswegen erforderlich, weil das Programm keine Tonausgabe hat. Die Bedienung ist leicht. Es gibt sogar ein Handbuch mit Erläuterung des Konzeptes. Geübt werden Buchstaben, dann Unsinnswörter mit den gelernten Buchstaben und dann richtige Wörter. Der Trainer klickt bei jedem gelesenen Wort auf richtig oder falsch. Falsch gelesene Wörter kommen in eine Übungsliste. Diese kann abgearbeitet werden. Wenn ein Wort dreimal richtig gelesen wurde, dann wird es aus der Übungsliste entfernt. Wer mit seinem Kind ganz zu Anfang des Leselernprozesses gemeinsam üben will, der kann das gut mit diesem Programm tun. Das Programm ist logisch aufgebaut und muss sukkzessiv durchgearbeitet werden. Man kann nicht einfach Teile überspringen. Für Ersteleser ist das durchaus sinnvoll, denn das Programm steigert den Schwierigkeitsgrad allmählich. Es geht also einfach an, und es wird viel geübt und wiederholt. Genauso, wie ich es auch für richtig halte. Ich selbst trainier "nur" Schüler, die über das Erstleserstadium hinaus sind. Bei Erstelesern, die besondere Unterstützung brauchen, ist Lesikus gut geeignet.

 

Lest nicht wie die Kinder, zum Vergnügen, noch wie die Streber, um zu lernen, nein, lest, um zu leben.

Gustave Flaubert

"Es gibt nichts Schöneres, als ein Buch aufzuschlagen und in eine Geschichte einzutauchen. Bücher lesen heißt wandern gehen." Vera C. Koin

© 2011 Siegbert Rudolph, realisiert durch PixelMechanics | grenzenlos digital